SMICA Influencing

Tipps für Influencer

INSTAGRAM PROFIL OPTIMIEREN

Zuerst die Basics - Hat dein Instagram-Profil den richtigen Namen? Im Idealfall sollte der Profil Name deinem Thema entsprechen, um den Nutzern die Suche zu vereinfachen. Du stehst noch am Anfang mit deinem Account, somit kannst du auch entsprechende Suchbegriffe in deinem Account-Namen nutzen. 

Profilbild
Zeige dein Gesicht, wenn du schon darüber hinaus bist bietet sich das Kampagnen-Keyvisual (Ein Key-Visual bzw. ein Schlüsselbild wird in Kampagnen eingesetzt, um den Wiedererkennungswert der Werbung zu erhöhen) an.
 

Bio (Biografie)
hier solltest du die wichtigsten Informationen über dich und deine Tätigkeit kurz und knapp aufführen. Ein Link, Hashtags & Brands von Kooperationen sollten ebenfalls in deiner Bio nicht fehlen
 

Erstelle Story-Highlights
somit sind deine Storys unbegrenzt abrufbar
 

Nutze deine anderen Social-Media Kanäle
E-Mail Signatur, Bloggs oder deine Website und informiere deine Follower bzw. Zielgruppe über deinen Instagram-Account  

POSTS

Über die Insights (Einstellungen-Konto-zu professionellem Konto wechseln) kannst du herausfinden wann deinen Follower am aktivsten sind und Poste dann auch zu diesen Zeiten um das Maximum an Reichweite zu garantieren. Regelmäßiges Posten ist die oberste Direktive, min 1x die Woche am besten am selben Wochentag zur selben Zeit. Wir empfehlen allerdings 3-5 Posts die Woche!

WIEDERERKENNUNGSWERT

Viele schöne bunte Bilder und Videos zieren die Social-Media Landschaft und du musst es schaffen herauszustechen und einen für einen Wiedererkennungswert sorgen. Die Digitale Handschrift deiner Posts sollte immer dieselbe sein bearbeite deine Fotos immer im gleichen Stil somit erreichst du einen Wiedererkennungswert. Somit sorgst du dafür das deine Follower deine Posts auf den ersten Blick wiedererkennen! Deiner Performance wird ein roter Faden verliehen und dein Feed wirkt durch deinen persönlichen Stil einheitlich. User werden schneller Follower wenn sie auf dein Profil stoßen da diese sofort erkennen können um was es sich bei dir handelt und wofür du stehst.

#HASHTAGS

Verwendet # die zu eurem Post auch thematlich passen! Verwende beliebte und relevante Hashtags! Eine Richtlinie ist die Hashtags zu nutzen mit weniger als 1.000.000 Beiträgen aber mit min. 20.000 Beiträgen, damit euer Beitrag auch gesehen wird unter den #Hashtags ! Ihr bekommt sonst zu wenig Traffic! Kreiere deinen eigenen #Hashtag oder auch mehrere die du in jedem deiner Posts immer verwendest. 

Zum Beispiel auf Instagram kannst du maximal 30 #Hashtags verwenden, das mußt du allerdings nicht im Grunde solltest du bei 15 bis 25 #Hashtags liegen. Du kannst auch ein Tool verwenden um die beliebtesten #Hashtags die gerade im Trend liegen herauszufinden wie zB.:   https://keywordtool.io/instagram oder recherchiere im Internet um zu den beliebtesten #Hashtags zu gelangen.

QUALITÄT STATT QUANTITÄT

Lieber weniger Bilder als eine Flut davon die ev. Sogar nicht zueinander passen. Die Qualität deiner Posts sollte nie leiden. Lieber ein durchdachter Beitrag mit Mehrwert für deine Follower! Sie werden es dir Danken!

WAS KANN ICH VOR DEM POSTEN MACHEN?

So ca 30min. vor deinem geplanten Post gehe in die Storys deiner Follower sieh dir Storys an reagiere auch darauf mit Emoji oder Text danach wird eurer Post auch diesen Usern im Feed angezeigt!

KOMMENTARE

Wenn du ein Kommentar erhältst reagiere so schnell wie möglich drauf (innerhalb von 12 Stunden) Instagram wird es dir Danken! Hier kannst du auch weitere Fragen stellen um wiederum ein weiteres Kommentar zu erhalten und somit auch eine bessere Kommunikation mit deinen Followern zu bekommen. Wichtig dabei ist das dadurch deine Engagement Rate und dein Traffic steigt!

Ihr bekommt super Kommentare aber sind ganz unten gereiht und wird von kaum jemanden gelesen, dies könnt ihr ändern! Geht auf ein Kommentar in eurem Post mit dem Finger drauf für ca. 2 Sec dann erscheint ein Popup ganz oben rechts seht ihr 3 Zeichen, das erste ist ein Pin ja genau wenn ihr diesen anklickt könnt ihr dieses Kommentar oben Fixieren, sprich es ist immer an erster Stelle max. 3 Kommentare könnt ihr in eurem Post oben Fixieren. Man kann dies natürlich auch jederzeit wieder Rückgängig machen.  

NETZWERKEN

User die regelmäßig mit anderen Usern zusammenarbeiten und sich austauschen sind auf der Überholspur den auch im Social Media Bereich gilt „Sharing is caring“. Verlinke diese Personen oder Unternehmen auf deinen Posts oder Storys! Es profitieren immer beide sowohl du als auch die markierte Person von der Reichweite des jeweilig anderen.

STORYS

Nutze Storys und das am besten jeden Tag und mehrere davon um deine Community kennenzulernen, ob über Umfragen oder ein Quiz! Du erhöhst damit auch deine Reichweite deines Kanals. Du solltest auch dann deine interessanten Storys in deine Highlights packen damit sie nicht verloren gehen.

GEWINNSPIELE

Belohne deine Follower mit Giveaways für ihre Treue und Unterstützung. Gewinnspiel-Verlosungen gehören zum Einmaleins eures Accounts. Auch gewinnst du dadurch neue Follower die eben jetzt einen Grund gefunden haben um dir zu folgen.  Wichtig dabe ist das du nach deiner Aktion auch dementsprechendes Content postest damit du gewährleisten kannst das dir deinen neuen Follower bleiben. Du bindest deine bestehenden Follower noch mehr da diese es noch mehr schätzen weil du aktiv bist, ihnen was anbietest und dann auch noch mit denjenigen Interagierst!
Auch über Smica wird es immer wieder Gewinnspiele  zu buchen geben!

BODENSTÄNDIGKEIT

All unsere Tipps hier sind für deine Reichweite und deiner Engagement Rate wichtig. Es ist sehr wichtig egal wieviel Follower du hast und egal wie explosiv dein Account wächst am Boden zu bleiben und nicht überheblich zu werden. Glaubt uns eure Follower merken das sofort und viele dulden das nicht und ihr verliert Follower. Auch das verhalten gegenüber Unternehmen die mit dir Kooperieren ist sehr wichtig das ihr am Boden bleibt, du bist  Markenbotschafter und arbeitest für die jeweiligen Unternehmen und da wird Professionalität erwartet. Bleib so wie du bist authentisch, professionell, respektvoll und natürlich kompetent dann steht dir nichts im Weg.

AM LAUFENDEN BLEIBEN

Halte dich immer am Laufenden. Was ist gerade Trend, welche Hashtags funktionieren im Moment am besten! Challenges oder Gewinnspiele nutze diese und erhöhe deine Reichweite und deine Engagement Rate!

WERBEKENNZEICHNUNG

Wenn du eine Kooperation eingehst musst du diesen auch als Werbung kennzeichnen und am besten gleich am Anfang! Und natürlich verständlich wie Werbung, Anzeige, bezahlte Partnerschaft, unbezahlte Werbung hauptsache den Betrachter wird sofort klar das es sich bei dem Post um keinen redaktionellen Beitrag handelt. Jetzt alles als Werbung aus Sicherheit zu kennzeichnen ist nicht unbedingt der richtige Weg und kann teuer werden. Markierts du in einem als Werbung gekennzeichneten Beitrag ein Unternehmen, suggerierst du eine wirtschaftliche Verbindung zu diesem Unternehmen. Besteht diese nicht, kann das Unternehmen juristisch gegen dich vorgehen. Am besten immer beim jeweiligen Unternehmen nachfragen.

JETZT BIST DU GEFRAGT!

Nur du entscheidest wo dich dein Weg hinführt und ob du ein namhafter und beliebter Influencer wirst/bleibst. Also pushe deine Kanäle den du hast den Erfolg in der Hand! Bleibt geduldig und beständig und habt Spaß daran. Du möchtest jetzt kostenlos neue Produkte kennenlernen und dies in deinen Kanälen deine Erfahrungen teilen? Dan melde dich hier an um nichts zu verpassen!